Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Delaware

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Delaware

    Es gibt immer wieder äußerst überraschende Meldungen zu Cashkurs-Themen, die es verdienen, im Forum deutlich sichtbar aufbewahrt zu werden:
    Machatsch am 08.01.2019 um 17:25 Uhr
    Ja Herr Trepnau,
    wenn wir alles verstehen wollen muß man sich erst ein mal mit dem weltweiten Firmen und Handelsrecht auseinandersetzen.
    Denn wir sind alle im Handelsrecht. Es gibt kein Staatsrecht mehr. Das ist ein Schwindel auf höchstem Niveau.
    Alle Firmen, die sich Staaten nennen, müssen in Delaware (USA) gemeldet sein. Deshalb gibt es dort Hochhäuser, die rundherum mit Briefkästen bedeckt sind. Das hat nichts mit dem Firmensitz zu tun. Dieser ist z.B. bei der Russischen Föderation in Moskau und bei der Republik Polen ist es die Wall Street 14 (Insider wissen, daß das die Adresse der Börse ist). Somit sind alle Firmen, die sich Staaten nennen, in der USA registriert. Ob diese nun dort ihre Geschäfte abwickeln oder nicht ist sekundär. Man könnte in belustigender Weise auch von eine Weltbriefkastenfirma sprechen.
    Da fast alle (außer GERMANY) an den US-Amerikanischen Börsen gehandelt werden, macht das auch noch Sinn. Deshalb müssen alle auch die US-Amerikanische Bilanzierungsvorschrift GAAP sowie die Vorschrift SOX, die die Dokumentation von bilanzverlängernden bzw. bilanzverkürzenden Maßnahmen regelt, einhalten. Alle diese Unternehmen gründen Sub-Unternehmen. Das sind juristische Personen. Und was ist die Tochter eines US-Unternehmens? Eine US-Firma, oder nicht?
    Mit dem Putsch 1918, wurde der deutsche Kaiser Wilhelm II zum abdanken gezwungen. Durch die Ausrufung der Republik 1918/19 (durch die SPD) führte dies in der Endphase des Ersten Weltkrieges zum Sturz der Monarchie im Deutschen Reich und zu dessen Umwandlung in eine parlamentarische Demokratie, die Weimarer Republik.
    Dies war der Anfang vom weltweiten Firmen und Handelsrecht und der Abschaffung der Staaten.
    Dies wurde in der Zeit von Adolf Hitler 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches perfektioniert.
    Welcher Deutsche weis den schon Bescheid, über die Abhandlung eines Hjalmar Schacht (ein Mann jüdischen Glaubens und sehr enger Finanzberater von Adolf Hitler) und Rudolf Hess, die in den 30er Jahren in jahrelanger Arbeit ein sehr komplexes Treuhandsystem in Zentraleuropa konstruiert haben. So komplex, daß man Rudolf Hess – nach dem Tod von Hjalmar Schacht – nicht einfach töten konnte. Denn dieser Mann hatte die Zeichnungsberechtigung für diese Treuhandunternehmen.
    Da nun Frankreich sowie Ihre Firmen, im Firmen und Handelsrecht arbeiten, müssen Sie in Delaware (USA) gemeldet sein. Somit sind dies an das GAAP und der SOX (wenn die Unternehmen an US-amerikanischen Börsen gehandelt werden) und an das IAS/IFRS in Europa sowie prinzipiell die Basel III Vorschriften gebunden.
    Also wer jetzt noch glaubt, dass wir in einem demokratischen Rechtsstaat leben, indem das Volk etwas zu sagen hat, dem kann ich auch nicht mehr helfen.
    Wenn man jetzt noch weiß, dass in Lichtenstein an den Universitäten UCC gelehrt wird und das dieses Thema in Deutschland völlig ausgespart wird, der kann ermessen welch eine Gewichtung dieser UCC hat.
    Auch der Fürst von Lichtenstein, er weiß ganz genau was der UCC wirklich bedeutet, was das internationale Handelsrecht wirklich bedeutet, nur uns enthält man dieses Wissen vor, ganz im Gegenteil, man tut so auf den Amtsstuben als geht uns das überhaupt nichts an. Dabei ist Deutschland nichts anders als der Bundesstaat Delaware, weil Germany steht in Delaware und da die Personen nur fiktiv sind, werden sie hier nur gelagert.

    Ich empehle jedem die Lektüre der Seite www.sec.gov.
    Das ist die Security Exchange Commission, das ist die Börsenaufsicht in New York. Und jeder der möchte, kann da mal hineinschauen und geht in das Suchsystem, dass nennt sich Edgar und gibt dort mal ein: Federal Republic of … und dann wird er staunen, welche Firmen es alles gibt. Dass z.B. das Unternehmen Federal Republic of Frankreich in der Wallstreet ihren Sitz hat. Einfach reingehen und schauen und sich überzeugen. Was hat ein Staat, ein sogenannter Staat, der von sich behauptet unabhängig zu sein in einer Börsenaufsichtsliste zu suchen?

Lädt...
X