Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Eliten oder wer sind die Ominösen 1%

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    In diesen Thread passt sehr gut das Interview mit Prof. Dr. Rainer Mausfeld zum Thema: Neoliberalismus

    Hier seine sehr interessante und hörenswerte Analyse:
    https://kenfm.de/kenfm-spotlight-pro...oliberalismus/

    Hier die Langversion:
    https://kenfm.de/multimedia_kenfm/mp...r-mausfeld.mp3

    Dieses Thema wird immer gern unter dem Bereich Verschwörungstheorie abgehandelt. Ist ja auch klar, was man nicht richtig greifen kann, darf es auch nicht geben. Wer Argumentationshilfen benötigt, um Vorwürfe von Verschwörungstheorien zu entgegnen, der bekommt hier sehr gute Argumente mitgeliefert!
    Zuletzt geändert von amsa65; 01.12.2016, 13:49.

    Kommentar


    • lmft33
      lmft33 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Bei diesem Vorwurf, kontere ich immer mit der These, dass eine Verschwörung eine Geheimhaltung voraussetzt, diese jedoch nicht immer gegeben ist, sondern gewisse Pläne von höchster Stelle ganz offen ausgesprochen werden.

  • #17
    https://m.youtube.com/watch?v=38FPi5-4g7A

    Kommentar


    • #18
      Ist jemand im Besitz dieses nicht ganz billigen Buches "Der bedrohte Friede" des ehemaligen Kernphysikers, Philosophen und Bruder des ehemaligen Bundespräsidenten?

      Carl-Friedrich von Weizsäcker beschreibt dort 1983 angeblich ein teilweise bereits eingetretenes und verstörendes Zukunftsszenario, das selbst eingefleischten Cashkurs-Lesern und mit der Materie Betrauten das Blut in den Adern gefrieren lässt, angesichts der Herkunft und der Honorität des Autors:


      1. …Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen.
      2. …Die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken.
      3. …Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staat zusammenbrechen. Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird.
      4. …ca. 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus, werden in Deutschland wieder Menschen verhungern.
      5. …Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.
      6. …Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.
      7. …Um ihre Herrschaft zu sichern werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen, eine weltweite Diktatur einführen.
      8. …Die ergebenen Handlanger dieses Geldadels sind korrupte Politiker.
      9. …Die Kapitalwelt fördert wie eh und je, einen noch nie dagewesen Nationalismus (Faschismus), als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.
      10. …Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren. Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen. Als Grund dient die Erkenntnis, dass die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können, jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen, andernfalls entsteht für sie ein riesiges, gefährliches Konfliktpotential.
      11. …Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt dienend, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.
      12. …Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus, dass skrupelloseste und menschenverachtende System erleben wie es die Menschheit noch niemals zuvor erlebt hat, ihr Armageddon. Das System, welches für diese Verbrechen verantwortliche ist, heißt “unkontrollierter Kapitalismus”.



      Quelle: http://www.politaia.org/allgemein/ri...on-weizsacker/
      Zuletzt geändert von lmft33; 10.02.2017, 20:24.

      Kommentar


      • #19
        Unter den 1% Deutschlands dürfte Fr. Springer eines der einflussreichsten Exemplare sein:

        Vorstandsvorsitzende der Friede Springer Stiftung ist Friede Springer,
        ihre Stellvertreterin ist Rechtsanwältin Karin Arnold. Die Stiftung
        wird beraten durch ein siebenköpfiges Kuratorium. Ihm gehören an:

        Marianne Birthler
        Stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums

        Prof. Dr. med. Manfred Gahr
        Seniorprofessor der Medizinischen Fakultät
        der Technischen Universität Dresden

        Prof. Dr. Horst Köhler
        Bundespräsident a.D.

        Prof. Dr. Christoph Markschies
        Professor für Ältere Kirchengeschichte
        an der Humboldt-Universität zu Berlin

        Prof. Dr. Joachim Sauer
        Professor für theoretische Chemie
        an der Humboldt-Universität zu Berlin

        Dr. Eric Schweitzer
        Vorsitzender des Kuratoriums
        Vorstandsvorsitzender der ALBA Group plc & Co. KG

        Dr. h.c. Friede Springer
        http://www.friedespringerstiftung.de

        Na, klingelt's ?
        Falls nicht: https://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Sauer

        Kommentar


        • #20
          Zum Treiben des George Soros ein interessanter Artikel:

          George Soros ist einer der reichsten Männer der Welt und steht im Ruf ein genialer Mega-Spekulant zu sein. Zudem ist er ein führender Mäzen der "Offenen Gesellschaft", die gegen totalitäre und repressive Regime antritt. Dabei geht es um Demokratie, Freiheit und Toleranz, aber auch um offene Märkte, Privatisierung und Deregulierung, wie sie der IWF mit seinen viel kritisierten Maßnahmen global durchsetzen möchte. Sind also die hehren Ziele und Projekte der OSF am Ende nur eine Spur aus Leckerbissen, die direkt in die Fallgrube des IWF führt?
          https://www.heise.de/tp/features/Sor...e-3355962.html








          Kommentar


          • amsa65
            amsa65 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Herr Soros ist der Wortführer und Wadenbeißer des Geldadels und der Mächtigen bzw. der Großfamilien der USA. Man könnte ihn auch als einen der größten Gefährder von Demokratie und Freiheit ansehen!

        • #21
          Anbei eine Liste der Banken, die die einfussreichste Familie der Welt kontrolliert und zwar die Familiendynastie der Rothschilds. Es ist schier unvorstellbar, wieviel Einfluss auf alle Bereiche von Politik, Wirtschaft und Finanzen diese Leute haben.
          http://derwaechter.net/komplette-lis...er-rothschilds


          Nicht umsonst werden sie auch als the gods of money and war bezeichnet! Und dass sie auch Wahlen beeinflussen können zeigt das jüngste Beispiel mit Macron bei der Frankreichwahl.
          Anbei ein paar Gesichter, die unsere Welt in Schieflage bringen und unsere Demokratie in höchstem Maße untergraben. Eigentlich sollte man diese Gesichter auf eine Reward-Liste setzen.
          https://www.google.de/imgres?imgurl=...DsLIwAL_9K3ABA


          Und so ist die Welt im Krieg, weil es für die Rothschilds und ihre parasitäre Bankster-Blutlinie sehr sehr profitabel ist. Und solange wir weiterhin Geld benutzen, wird die Welt niemals in Frieden leben.
          Das Haus der Rothschilds ist wirklich an der Spitze der Machtpyramide. Sie stecken hinter der Neuen Weltordnung und der kompletten Dominanz weltweiten Agenda. Sie stecken hinter der Europäischen Union und dem Euro und sie stecken hinter der Idee der Nordamerikanischen Union und dem Amero. Sie kontrollieren alle Geheimdienste der Welt und ihre Privatarmee ist die NATO.
          Zuletzt geändert von amsa65; 04.07.2017, 14:03.

          Kommentar


          • lmft33
            lmft33 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Wie der Zufall so will, tauchen Russland und Nordkorea nicht in der Liste der Zentralbanken auf.

            Irgendwo habe ich mal gehört, dass das Grundgesetz in einer Rothschildvilla erarbeitet wurde.
            Zuletzt geändert von lmft33; 06.07.2017, 21:22.

          • amsa65
            amsa65 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Deswegen steht die NATO auch an der russischen Grenze!

        • #22
          Wie die neoliberale Agenda seit dem Ende von WW2 in Europa forciert wird:

          Die Mont Pèlerin Gesellschaft
          https://www.zdf.de/comedy/die-anstal...chaft-100.html

          Kommentar


        • #23
          Es ist wirklich niedlich, die Eliten haben Angst vor der düsteren Zukunft, die sie selbst geschaffen haben. In ihrem eigenen Report zum Weltwirtschaftsforum in Davos 2018, haben sie die Themen aufgegriffen, die ihnen Angst machen und besprochen werden müssen. Wollen wir wetten, dass sie nicht die Lösung finden, weil sie nicht bereit sind, ihr Vermögen zu teilen und die von ihnen gesachaffenen Strukturen zugunsten aller zu verbessern!


          „Brüche, Ängste und Scheitern“: Die herrschenden Eliten der Welt blicken in den Abgrund
          19. Januar 2018


          http://www.wsws.org/de/articles/2018.../pers-j19.html

          Kommentar


          • #24
            Und damit wir uns immer wieder an die ominösen Eliten erinnern! Anbei ein inzwischen verbotener Bericht aus der Anstalt, mit vielen Verflechtungen aus Politik und Medien:

            https://www.youtube.com/watch?v=bgkPGwlKzk4

            Kommentar


            • #25
              Hier mal ein Denkanstoß zum Thema Verschwöhrungstheorien. Vermutlich wird sich der eine oder andere dabei ertappen, selbst einmal etwas über das Ziel hinausgeschossen zu sein. Um sich etwas bei diesen Themen zu erden, hilft vielleicht dieser Artikel:

              —Wie man wissen kann, was von Verschwörungstheorien zu halten ist—
              https://www.jungewelt.de/artikel/333...imagenten.html

              Kommentar


              • Pleite
                Pleite kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Bester Satz:

                Schon der Überfall auf den Irak anderthalb Jahre später war mit einer Schlampigkeit begründet, die eine Beleidigung des denkenden Publikums darstellt. Das ist seitdem nicht besser geworden.

            • #26
              NATO-Uschi hat es geschafft! Sie ist endlich auf dem Bilderberger Treffen in Turin eingeladen worden! Und dann noch als eine der wenigen Deutschen in diesem Jahr! Respekt für diese Leistung. Sie ist mittlerweile so tief in den Allerwertesten der USA gekrochen, dass der Begriff —Braune Soße— eine völlig neue Bedeutung bekommen hat. Denn als es um die Verteilung neuer Angriffsstützpunkte der NATO ging, hat sie ganz laut hier geschriehen und es ist Ulm geworden. Danke Uschi, wir freuen uns über Deine Leistung, noch mehr unerwünschtes US-Militär gegen Russland ins Land zu bringen!

              Anbei die Liste der Bilderberger 2018:
              https://deutsche-wirtschafts-nachric...er-2018/?ls=ap
              Zuletzt geändert von amsa65; 06.06.2018, 12:30.

              Kommentar


              • lmft33
                lmft33 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Galube die war 2015 und 2016 auch schon da

              • lmft33
                lmft33 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Bilderberger halte ich inzwischen für überhypt, weil zu bekannt. Da gibt es viel geheimere Zirkel.

                Angeblich ist in einem Mülleimer ein Ausschnitt aus einer Rede auf der Konferenz von 2012 in den USA gefunden worden, mit brisantem Inhalt. Natürlich kann man so etwas auch fälschen, aber es würde mit 6 Jahren Rückblick voll in den Kontext passen. Pardong, wenn das hier schon gepostet wurde:
                https://www.meinanzeiger.de/gera/c-p...ference_a45922

              • amsa65
                amsa65 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Mir ging es allerdings weniger um die ominösen Bilderberger, sondern dass Frau v. d. Leyen sich bei den wichtigen Leuten abstrampelt und mehr oder weniger wegen ihrer eigenen Karriere ihrem Land zusätzliche Probleme bereitet. Sie ist die typische Vor-Wasserträgering der Wasserträger der ominösen 1%.
            Lädt...
            X