Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Amerikanische Neocons schlagen wild um sich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Amerikanische Neocons schlagen wild um sich

    In meinem Beitrag vom 11.01.2016 „Amerika auf dem Weg zu einer Regionalmacht - ist Brzezinski’s Traum von Amerika als einziger Weltmacht ausgeträumt?“ habe ich auf die Fraktionierung innerhalb der USA, die von keinem Westmedium erkannt oder zumindest aufgegriffen wird hingewiesen.
    Hinter den Kulissen des Weißen Hauses findet ein erbitterter Kampf zwischen den Neokonservativen und Patrioten statt.

    Den vollständigen Beitrag finden Sie unter diesem Link.

  • #2
    Die bisher zu diesem Beitrag geposteten Kommentare:
    Genno am 28.01.2016 um 10:17 Uhr
    Diejenigen, die derzeit in den USA die Strippen ziehen, sind wirklich das Allerletzte. Ich hoffe die Amis wählen Trump zum Präsidenten. So wie in den Medien, hüben wie drüben, gegen ihn Stimmung gemacht wird, muss dieser Mann etwas im Köcher haben, wovon wir hier nichts wissen.

    Der Typ ist auch nicht dumm, zudem werden viele seiner Statements nachbereitet um ihn als latenten Rassisten und Frauenhasser dastehen zu lassen. Sicher hat der Typ seine Tücken, aber immer noch besser als Clinton. Das Trump Krieg will, was man ja immer mal wieder hört, ist in meinen Augen auch äußerst widersprüchlich. Ist es nicht so, dass er gesagt hat, dass er sich mit Putin und anderen Mächtigen sicher gut verstehen wird? Falls dem nicht der Fall ist, dann wird er jemanden in seinem Team finden, der sich mit der anderen Seite versteht (sei dies Putin, Rouhani, Xi Jinping oder wer auch immer.)

    Ich hoffe nur, dass wir in Deutschland und Europa noch rechtzeitig den Absprung schaffen, bevor wir uns von unseren "transatlantischen Freunden" mit in die Tiefe reißen lassen.

    Bezüglich Krieg; die Amis haben doch eh keine Chance in einem konventionellen Krieg. Deren Armee hat 0 Moral und sobald der USD im Außenwert einbricht, wird keiner von den Soldaten mehr sein Leben für einen Haufen wildgewordener Politiker riskieren. Die Geschichte in der Ukraine zeigt, leider, wie die Amis versuchen das Schlachtfeld nach Europa zu verlegen. Schauen wir mal wie das ausgeht.

    Jedenfalls, vielen Dank für Ihren Beitrag Herr Trepnau!
    rolf900 am 28.01.2016 um 10:25 Uhr
    Bin überrascht über diesen Artikel, aber absolut angenehm.
    Hätte ihn bei Cashkurs in dieser Deutlichkeit nicht erwartet. Der Autor gibt sehr kurz und treffend die Situation in den VSA und bringt auch, die meiner Wahrnehmung nach, treffende Entwicklung betreffs des Donbass auf den Punkt.
    Genau in diese Richtung geht es. Russland ist der Spielchen überdrüssig. Die neue Zuständigkeit in den Verhandlungen von seitens der RF ist genau der Ausdruck dessen.
    Ich glaube das die wenigsten die Rede v. WWP vom 25.01.2016 verfolgt oder die wichtigsten Stellen zur Kenntnis genommen haben. Der Autor sprach einen der wichtigsten Punkte direkt und ich meine vollkommen richtig an.
    Man kann nur hoffen das die Zuständigen im Westen es getan haben. Sonst könnt es ein sehr unangenehmes Erwachen geben.
    sadoma am 28.01.2016 um 10:28 Uhr
    Hinter dem Link

    "Page not found"

    Honi soit qui mal y pense :-(
    ironalex am 28.01.2016 um 11:02 Uhr
    Saddam hat Chemiewaffen? – Und was machen die Amis in der Ukraine? Ach ja, Assad hat ja auch welche, scheint ja jetzt wieder in Mode zu kommen, das Dreckszeug. Gehe ich recht in der Annahme, dass der Hegemon auch solche geheimen Labors in der BRD unterhält?
    cashkurs am 28.01.2016 um 10:55 Uhr
    @ sadoma

    Besten Dank für Ihren Hinweis! Wir haben den Link ausgetauscht.

    Kommentar


    • #3
      Die Militär Strategie der USA von 2015 ist doch klar. Es gibt keine Terroristen Gefahr mehr. Der neue Feind ist Russland und China.
      Mit welcher vielen Geisteskrankheiten die Verantwortlichen gestraft sind weiß ich nicht aber bitte lasst sie nicht frei rumlaufen und Politik machen. Wir schauen alle zu wie die paranoide USA mit der Brechstange ein Krieg mit Russland anzetteln will. Und das mal wieder auf europäischen Boden.
      Und was macht Mutti?
      Sie schwatzt den Schwachsinn nach und destabilisiert Deutschland mit ihrer Flüchtlingspolitik.

      Und die lügenpresse berichten übers Wetter Eisbären Superstars oder wer sich die Brüste hat machen lassen oder andere Nichtigkeiten. Das in der westukraine ein Killervirus aus amerikanischer Produktion ausgebüchst ist, ist nicht mal ne Schlagzeile werd. Man will uns bestimmt nicht beunruhigen.
      Ich bin satt.

      Mfg

      Kommentar

      Lädt...
      X