Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mal so ins Unreine

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mal so ins Unreine

    Ich sag's mal so ins Unreine. Denn wenn ich das da so irgendwie verfestigt wiedergeben würde... wohlgemerkt, wir sind in Zwangsquarantanamo zu Zweit....droht meine Beste mir, also erstens mal diese Perspektive für's Klima. Ich müßte mit mittlerweile 80 noch bis 2050 aushalten! Ja, das wünscht sie mir, damit ich mich dann gnädigst verneige vor Greta ! Von PIK, Schnellsurfer und Rahmstorte kennt sie ja nix, aber dann mit hundertzehn Jährkes, meint sie, würde ich dann endlich einsehen, dass die Gretl recht hatte, mit der Panik für alle. Ist doch klar sonnig, weil die da ganz oben im Politikzirkus, ja, solche Worte bringt sie schon über ihre Lippen, nix anders tun als nix tun!
    Und deswegen hat die Gretl recht und 2050 würde auch ich das so sehen!
    Na ja, hat ja was für sich, erst so etwa Frühjahr 2050 darf ich dann abtreten und die Lenkung des deutschen Klimas an würdige Nachfolger übergeben.
    Das aber nicht an EIKE, denn den Klub kennt die nicht, den hat nur mein Sohn Nr. 3 kurz okularinspiziert und für klimatische Begutachtungen als völlig unbrauchbar eingestuft.
    Ich kann machen, was ich will, er ist Gläubiger der CO2-Sekte und mein Schuldgefühl wächst, was ich denn bei seiner Erziehung zu mündiger Beurteilung von verqueren Sachverhalten versäumt habe.
    Aber nun ist Klima was von gestern und meine Beste führt säuberlich Buch über die Infizierten, Analysierten, Coronierten, auch die Abgetretenen, letzere allerdings ohne Unterschied ob durch, mit oder etwa gar ganz ohne oder sowieso aus absolut egoistischem Verständnis vom Sensenmann ausgesucht und abgemäht.
    Und so, wie auch dazumal 2015 die Allmutter Angela aus rein christlichem Mitgefühl alle hereingebeten hat, die Deutschland als Ziel hatten, so sind wir auch angesichts der Todesschwadronen aus China... verflixt, dass wir deren böse Absichten nicht früher auf dem Schirm hatten... aufgerufen, auf alles das zu verzichten, was unser Gemeinwesen bis dato ausgezeichnet hatte und schön brav geduldig zu warten, bis.... Gretl fällt mir da wieder ein und Dr. Faustus und noch so ein unangenehmer Mitspieler im Drama.
    Aber es wird nicht mehr lange dauern und die Sachsenklinik übernimmt in aller Freundschaft das überforderte deutsche Medizinwesen und wenn dann erst Schwester Betty dem Herrn Spahn ihre messerscharfen Diagnosen zur Verfügung stellt, dann werden wir beide, erlöst von allen Ausgangsbeschränkungen das Traumschiff besteigen und endlich zu Rosamundes herrlichem Cornwall hinpilchern.

    P.S. Heute (18.04.2020) waren bei meiner Besten zu Besuch: So ein gealterter Lockenkopf, der Jauchige und die Schöne mit den grossen blauen Augen direkt von den Bergen. Dreimal musste ich auf der Suche nach Proviant (meist flüssig) aus dem Kühlschrank an dem Event vorbei! Es war grausliger als ich mir gedacht hatte. Wer, ausser meiner Besten, guckt denn sowas?
    Nicht dass da jemand auf den Gedanken kommt, ich dulde das grosszügig. Sie meint, ich hätte mich verändert, seitdem ich im Inet so komische Sachen gucke. Und ich frage ständig, ob sie in all den Programmen des gut bezahlten Ö.R. TV denn nichts Besseres findet. Ist wohl nicht! So muss ich mich denn damit trösten, dass ich den öffentlichen deutschen Dummfunk in Katalonien nicht auch noch bezahlen muss. Brot + Spiele und ich bin nicht dabei!
    Zuletzt geändert von frifix; 19.04.2020, 00:24.
Lädt...
X