Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grokodil

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grokodil

    Italia, die dortige Wahl und die finaziellen Aussichten

    Oh, Bella Italia, keine Sorge. Bald gibt es in Germania eine Neuauflage einer altbekannten politischen Formation: Groko heißt die, wird ab und zu mit dem wortverwandten Krokodil verglichen:
    a) richtig: Das Grokodil lauert im vorwiegend schwarzen, mit blutrünstigem Rot durchsetzten Wasser und greift sich jedes fressbare Häppchen, das in seine Nähe kommt. Richtig also, sofern wir damit übereinstimmen, daß wir BRD-Bürger mit unseren Steuergroschen diese Häppchen sind. Die sofort gänzlich wehrlos und möglichst inflationsgesteigert im agressiven Gebiss landen. Aber daran haben wir uns ja schon gewöhnt!
    b) völlig falsch: Das Grokodil ist ein gutmütiges, selbstloses Wesen, das garantiert bis zur Selbstaufopferung ihre Eu.. Eu.. Eu.. -Freunde finanziell über Wasser hält und im Sinne seines großen transatlantischen Bruders auch noch alle von ebendiesem erzeugten kriegsgebeutelten (oder auch nicht) friedlichen Jammergestalten (oder auch nicht) herzlich willkommen heisst und fürstlich versorgt.

    Ääh… warum rennen die denn nun auch noch zu den sozialen Suppenküchen, den Tafeln, und rempeln da alte Omas um? Und räumen da so ab, so daß erste Zulassungsbeschränkungen für die „Aliens“ nötig wurden?

    Also, Bella Italia und La Grande Nation, keine Sorge, Ihr werdet an der Deutschen Tafel NIEMALS abgewiesen! Dank dem Grokodil!
Lädt...
X