Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ernschde

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ernschde

    Kann mir bitte einer meinen Fehler erklären? Und nein ich bin kein Verschwörungstheoretiker!
    Geben Sie mir recht, wenn ich behaupte, dass was derzeit weltweit an Geldmitteln in die Wirtschaft fließt und in den nächsten Wochen noch fließen wird, kein Staat jemals zurückzahlen kann und wird ( und ich unterstelle: auch nicht will).
    Natürlich ist Bargeld leicht als einer der Infektionswege für das Coronavirus auszumachen. Die Aufforderung an der Supermarktkasse nur mehr mit Kreditkarte zu bezahlen, ist ja auch leicht nachzuvollziehen und so können die Bargeldbestände ohne großes Aufsehen reduziert werden.
    Wäre damit der Zeitpunkt für eine Reformierung unseres Währungssystems ( oder mehrerer Währungssysteme ) innerhalb der nächsten Monate nicht ideal?
    Und der Schuldige am Schlamassel ist ein unsichtbarer Virus....


  • #2
    Ich kapier das immer noch so: 50% sind Gläubige und 50 % sind Schuldige, nicht gezählt als Männekens, sondern gewichtet in Dollas, Euris, Rubellos usw.
    Und wenn die allgewaltige La Guardia und die fette Fett mehr von dem Zeug reinpfeffern, ändert sich an der Relation immer noch nixxx! Aber bald hauen die in den Sack, die zu wenig von dem Zaster abgekriegt haben. Und dann ist echt Ende im Gelände! Dann müssen wir die Klamotten neu sortieren! Wahrscheinlich WIR und nicht DIE!

    Kommentar

    Lädt...
    X