Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Weisheiten alter weis(s)er Männer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weisheiten alter weis(s)er Männer

    Die Ermahnungen von Dirk Müller und Daniele Ganser, so häufig wie möglich abzuschalten, in die Natur zu gehen, Angeln Träumen, Ruhen, fruchten bei mir nur selten angesichts der pausenlosen Attacken der politisch Legitimierten, Geschmierten, Verwirrten.
    So habe ich inzwischen eine ansehnliche Chronik der Grausamkeiten 2019 zusammengestellt, mal sehen ob ich sie nach Sylvester veröffentliche. Nicht vorher, denn Sylvester, wie insb. alle Kölner wissen, ist trächtig für wichtige Ergänzungen zum Thema.
    Daneben stehen mittlerweile viele neu erdachte Strophen zum Wiener Original "Oh, du lieber Augustin, alles ist hin...." Das werde ich erst mitten im Crash posten.
    Daneben hat sich bei mir eine fast unerschöpfliche Zahl an Zitaten angesammelt. Da könnte man hier ein "Fang den Ball und wirf ihn zurück-Spiel" installieren.
    Ich fang mal an mit Philippe de Villiers, gefunden in den acta diurna vom M. Klonovski! Ich empfehle deren Lektüre!


    Auf die Fangfrage, ob sein Buch ein Mittel sei, um sich für „populistische Parteien“ einzusetzen, antwortete de Villiers: "Nein, ich gebe keine Anweisungen, ich schlage Alarm. Ich schlage und schlage Alarm. Bevor der Muezzin kommt. Der Populismus ist der Schrei der Völker, die nicht sterben wollen."


  • #2
    Ui, da bin ich gespannt
    Die Wartezeit möchte ich mit dem Zitat der Dekade von Heißluftminister Seenothofer überbrücken:

    25.9.2017
    Nach Bundestagswahl 2017: Horst Seehofer - „Wir haben verstanden“
    https://www.youtube.com/watch?v=hLWlW7riLC8
    Zuletzt geändert von Pleite; 05.11.2019, 19:50.

    Kommentar

    Lädt...
    X