Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rechte Parolen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rechte Parolen

    Im Morgenmagazin kam heute die Reporterin vor Ort in Köthen Annette Pöschel zu Wort. Sie berichtete, daß der Trauermarsch für den wohl von zwei Afghanen "angestochenen" 22jährigen Mann recht ruhig war. Es seien allerdings rechte Parolen wie "Deutschland den Deutschen" gefallen.
    So so, das sind also rechte Parolen! Womit für die ÖR-Medien ausgemacht ist, daß Deutschland nicht mehr den Deutschen zuzurechnen ist.

  • #2
    Zum Thema Staatsfunk gibt es ja hinreichend Informationen im Netz.
    Heiko Schrang mit SchrangTV auf Youtube liefert ja hinreichend Beispiele....
    Etwas weniger polarisierend hatte Horst Lüning dazu auch einmal ein sehr gutes Video gedreht...

    Kommentar

    Lädt...
    X