Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CK-TV Behind the Scenes: Gespräch zwischen Dirk Müller und dem chinesischen...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CK-TV Behind the Scenes: Gespräch zwischen Dirk Müller und dem chinesischen...

    ... Botschafter Shi Mingde über die neue Seidenstraße, die AIIB und Devisenreserven


    Liebe Cashkurs-Community, dieses Video entstand ganz spontan auf der sommerlichen Abendveranstaltung im Rahmen des Jahrestreffens vom Diplomatic Council, einer Nichtregierungsorganisation mit UNO-Beraterstatus.

    Diesen Video-Beitrag können Sie sich unter diesem Link ansehen.

  • #2
    Die bisher zu diesem Beitrag geposteten Kommentare:
    JoeDouglas am 11.07.2016 um 19:57 Uhr
    Toller Beitrag!
    kaito am 11.07.2016 um 20:28 Uhr
    Sehr sehr interessant! Danke dafür.
    Das Thema Seidenstraße wird in unseren Breiten tatsächlich gar nicht wahrgenommen, Herr Hellmeyer verweist auch regelmäßig darauf. Einerseits sind wir tatsächlich mit uns selbst derzeit beschäftigt (ohne die Probleme zu diskutieren geschweige denn sie zu lösen!), andererseits passt es auch nicht
    ins mediale Bild von der Konkurrenz zu berichtet die dieses oder jenes gerade auf die Beine stellt, während man selbst rückwärtsgewandt den Wohlstand in der westlichen Welt Stück für Stück abbaut.
    Dieses Megaprojekt hat definitiv großes Potenzial. Bin da durchaus optimistisch, allerdings muss irgendwann auch in China eine große Bereinigung erfolgen, die Risiken wurden auf Cashkurs ja schon zu genüge thematisiert (anders als im Mainstream).
    Der Immobilienmarkt sei mal ganz vorne weg erwähnt.
    Herr Baudzus benutzt das Wort "Schuldenbust", irgendwas dergleichen wird am Ende dessen stehen, Währungsreform etc., die Otto-Normalbürger jedenfalls wird den Großteil seines Ersparten verlieren, wie immer.

    Wir versuchen diesen Tag der Abrechnung immer weiter zu verzögern, um die Probleme damit nur noch höher aufzutürmen. Einem Kind bringt man idealerweise bei sich der Realität zu stellen und nicht den Sand in den Kopf zu stecken, zu tricksen und zu lügen... warum sind die Völker der Erde dazu nicht fähig?

    Ich würde es ja einsehen, heute zu tricksen um heute zusätzlichen Schaden zu vermeiden, damit morgen die Lösung klappt. Aber wir lösen ja nichts, gar nichts.
    Vielleicht gewinnen wir noch 10 Jahre, so what.

    Von daher wird es irgendwann scheppern da man Mathematik und Logik nicht aushebeln kann, das ist schlicht unmöglich. Wer was anderes behauptet ist entweder ein Idiot oder ein Ökonom ;-) oder so ähnlich.
    nirvair am 11.07.2016 um 21:02 Uhr
    Tja, der spricht mal besser deutsch als ich asiatisch...
    wallenstein am 11.07.2016 um 22:24 Uhr
    Rundherum gelungenes Interview. Sehr spannender Inhalt. Welche Auswirkungen hat das auf den Dirk Müller Aktienfonds? Was ist mit Direktinvestitionen in China? Schlägt das Imperium nich einmal zurück oder ist der politische Niedergang in USA ein Vorbote für den wirtschaftlichen? Kann man hier Glossar zu den Abkürzungen aus dem Interview finden?
    Ein besonderer Dank dem Kameramann, der zum Ende sein ganzes Können zeigte.
    ryba am 12.07.2016 um 10:14 Uhr
    Das war interessant.

    Kommentar


    • Helium
      Helium kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Toller Beitrag!

  • #3
    Ein interessantes Interview, vielen Dank dafür.
    In ein paar Jahren, in der deutschen McCarty Ära, kann und wird das gegen Sie verwendet werden
    Ich bin nur gespannt, wer hier den Großinquisitor mimen wird.

    Wann wird denn das Interview "Müller im Verhörzimmer" (kenne den Titel nicht) online gestellt ? Das müsste doch inzwischen gesendet worden sein.

    Kommentar

    Lädt...
    X