Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Achtung!!! Merkel kündigt neue Architektur für die Euro-Zone an!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Die freche Verhöhnung des Steuerviehs erreicht hiermit einen neuen Höhepunkt:

    Bundesverdienstkreuz für Draghi
    https://www.focus.de/finanzen/boerse..._11597584.html

    Kommentar


    • Pleite
      Pleite kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ein Ergebnis der Draghi Politik in Folge der Untätigkeit der Politik:

      Negative Rates Are Forcing German Banks To Hoard So Much Cash They're Running Out Of Space
      [...]
      The physical cash holdings of German banks rose to a record 43.4 billion euros ($48 billion) in December, according to Bundesbank data published on Friday. That’s almost triple the amount at the end of May 2014, the month before the European Central Bank started charging for deposits and raising the pressure on Germany’s already beleaguered banks.
      https://www.zerohedge.com/markets/ne...nks-hoard-cash

  • #32
    Knapp eine Dekade ist seit der Mutation der Subprime- zur EURO-Krise verstrichen und die Konstruktionsfehler des EURO wurden von den Politikern seit und aufgrund Draghis "Whatever it takes" nicht korrigiert.
    Stattdessen nutzen die ClubMed-Schuldenmacher, die u.a. in den letzten Jahren so überaus "solidarisch" Millionen Facharbeiter, für die sie gem. Dublin-Vereinbarung zuständig sind, zu uns durchgewunken haben, mit COVID19 nun die Gelegenheit, um für ihre fortgesetzte Verschuldungskultur endlich die Haftung Deutschlands zu etablieren:

    Angesichts der gewaltigen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Staatshaushalte ist die gemeinsame Ausgabe von Anleihen der Euro-Länder kein Tabu mehr.
    [...]
    In der aktuellen Ausnahmesituation wäre laut EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni der Europäische Stabilitätsmechanismus ESM die beste Möglichkeit für europäische Bonds im Kampf gegen die Krise. Corona-Bonds müssten über Finanzstrukturen begeben werden, sagt er dem Sender RAI Radio 1. “Die am besten geeignete ist der ESM.” Der 500 Milliarden Euro schwere ESM wurde geschaffen, um die Euro-Krise einzudämmen, in der viele Staaten wie Griechenland mit überbordenden Schulden und Problemen ihrer Banken kämpften.
    https://de.reuters.com/article/eu-ko...-idDEKBN2170WR
    Zuletzt geändert von Pleite; 22.03.2020, 13:00.

    Kommentar


    • Pleite
      Pleite kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Für den Moment scheinen zumindest die "Corona-Bonds" vom Tisch zu sein - für den Moment:

      Eurogruppe setzt auf den ESM im Kampf gegen das Coronavirus
      [...]
      Klar wurde am Abend, dass die Staaten die von verschiedener Seite geforderten Gemeinschaftsanleihen für die Coronakrise („Coronabonds“) bis auf weiteres nicht unterstützen. EU-Währungskommissar Paolo Gentiloni sagte, seine Behörde arbeite zwar weiter an „allen denkbaren“ Optionen.
      https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-16695397.html

      Für den ESM haftet der Michel aber auch wie üblich mit dem anteilig größten Batzen von 1/3.

  • #33
    Die bereits handlungsunfähige EU will nun noch mehr rückständige durch und durch korrupte Staaten an den deutschen Steuertrog führen. Mächtige potente Staaten wie GB werden vergrault und stattdessen wird der ClubMed erweitert ...

    Die EU-Kommission hat die Aufnahme der Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien und Albanien schon 2018 empfohlen. Auf Druck von Frankreichs Präsident Macron ist eine Entscheidung im vergangenen Jahr allerdings zum wiederholten Mal verschoben worden - bis jetzt.

    Die EU will Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien und Albanien aufnehmen. Darauf einigten sich die Europaminister der 27 EU-Staaten in einer Videoschalte, wie der deutsche Europastaatsminister Michael Roth auf Twitter bestätigte.
    https://www.n-tv.de/politik/EU-verha...e21665177.html

    Kommentar


    • #34
      Pleite, vergiss das! Jetzt haben wir andere Probleme! Wir!
      Was UvdL plus Anhang für eine Agenda haben, weiss ich nicht so recht.
      Vielleicht ordnen die ihren Papierstapel ja mal ein wenig anders, Nordmazedonien nach unten, Albanien in die Mitte, Erdowahn nach oben, ganz nachdem, wie die Gespräche in der Cafeteria so ausfallen.

      Kommentar

      Lädt...
      X