Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wird aus Deutschland ein failed state?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • https://www.youtube.com/watch?v=t1sg35Ubmzw
    Was da in der Würstchenbude diskutiert wird, erinnert mich an den guten alten Zirkus, so etwa Marke Hagenbeck! Nur dass da keine Tiger gebändigt werden, die Elefanten, die ziemlich dick und rosarot in der Manege stehen, ausgeblendet werden, es fehlt auch (noch) der Zirkusdirektor im richtigen Ornat, der mal energisch mit der Peitsche schnaltzt. Nein es balgen sich da nur Clowns! Allerdings, das sei angemerkt, nicht von der Klasse eines Grock, Popow oder Pic! Aber sehen sie selbst, tärätätätätä, applaudieren sie kräftig und gehen sie nur nicht angewidert nach hause! Der Zirkus bleibt uns noch eine ganze Weile erhalten.

    Kommentar


    • Ich habe mich ein wenig umgeschaut und festgestellt, dass schon Rankings der erbosten Opponenten für die Ampel-Kinder vorliegen. Und teilweise auch schon Vorhersagen, wann da Rücktritte fällig werden.
      In der zeitlichen Entwicklung zur letzteren Frage war die Annalena meist auf Platz 1 gefolgt von Habeck und Scholz.
      Mir scheint nun Habeck vorne zu liegen, etwa gleichauf mit Scholz. Vermutlich weil die Annalena plappern kann, was sie will und kann, aber die drei Kampfhähne halt Biden, Putin und Xi Jin Pingpong sind und die Statisten der zweiten Reihe null komma nix zu sagen haben.
      Meine Favoritin für den Platz 1 im Balzzeremonium ist aber diese Nancy Faeser. Was die an Blödheit raushaut, gehört eigentlich eher zensiert als Telegram!
      Und da bin ich nicht nur durch Danisch im Bilde! Absolut grauslich!
      Ich denke, das mit der Rücktrittsreihenfolge ist Blödsinn! Diese Dummpaxe sausen alle zeitgleich in den Keller! Und kriegen hoffentlich ein Gehör beim dann folgenden Tribunal. Mann, was schreib ich da? Nö, die kommen dann hoffentlich vors Tribunal und müssen wegen mangelnder Oberstübchenqualität sich die besten Anwälte engagieren. Den Steinhöfel oder den Ludwig kriegen die dann sicher nicht.

      Kommentar


      • Wieder mal ein irgendwie sympatischer Einfall von Danisch:
        Da gibt es ja sowas wie ein Lieferkettengesetz. Es soll verhindern, dass umweltfeindliche Verhaltensweisen ausländischer Lieferanten in Form von Warenimporten nach Deutschland gelangen. Dass also deutsche Firmen, die keinen umweltschädlichen Dreck in Deutschland produzieren dürfen, sich den Kram aus dem Ausland besorgen. (Tschuldigung, wenn ich das als Laie auf diesem Gesetzesgebiet nicht ganz richtig dargestellt haben sollte)
        Richtig tolle gutmenschliche Methode! Bravo, ihr Gesetzesgeber!
        Und da fragt Danisch, ob wir denn nun überhaupt Strom ungeklärter Herkunft aus dem Ausland importieren dürfen!
        Insbesondere den kohleerzeugten aus Polen!
        Und dann auch mal nachschauen, wie das russische Gas so gefördert wird.
        Ich denke, da ist aber nun erst der Beginn der Fahnenstange erklettert worden. Wenn ich mich recht erinnere, war die Textil- und Bekleidungsproduktion in Asien unter menschenunwürdigen Bedingungen der Auslöser für die Schaffung des Gesetzes.
        Nun bin ich aber neugierig, wann mal ein findiger Rechtsanwalt dieses Gesetz zu Hilfe nimmt, die Förderung der Batteriebestandteile in Afrika und Südamerika aufs Korn zu nehmen. Vielleicht zu diesem Zwecke eine Art "Internationale Umwelhilfe IUH" (hierzulande schon da, DUH) zu gründen. Ich wäre mit einer guten Geschäftseinlage gerne dabei!

        Kommentar

        Lädt...
        X