Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wird aus Deutschland ein failed state?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wo die Unfähigkeit regiert:

    5.4.2021
    Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und CDU-Vorsitzender rief in Erinnerung, dass Tests und Nachverfolgungen als Schutzkonzept erst bei niedrigeren Inzidenzzahlen wirksam werden. „Und deshalb, glaube ich, brauchen wir einen Brückenlockdown.
    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...wn/ar-BB1fk2eJ

    Im November noch Wellenbrecher-Lockdown, heute Brückenlockdown.
    Laschet ... die Fortsetzung des Merkel Geschwurbels.
    Werden wir es noch erleben, dass statt PR Luftblasen belastbare Konzepte geliefert werden?
    Wohl kaum - retten vor diesem Totalversagen kann Deutschland nur die in Richtung Sommer fortschreitende Zeit.

    Gut in Erinnerung sind noch die Kübel an Häme und Arroganz, die von deutscher Journaille und Politikversagern über dem bösen Populisten Boris ausgekippt wurden.
    Dieser hat im Gegensatz zu dem deutschen Politikbodensatz geliefert:

    5.4.2021
    Der britische Premierminister Boris Johnson bestätigte die geplante Wiedereröffnung der Wirtschaft für nächste Woche, mit der Öffnung aller Geschäfte, Fitnessstudios, Friseure und Aussengastronomiebereiche – namentlich Pubs – in England. Da das Impfprogramm in ganz Grossbritannien schnell vorankomme und die Infektionszahlen sinken, werde in England ab dem 12. April zur Stufe 2 der Road Map übergehen.
    https://www.srf.ch/news/schweiz/das-...lockerungen-an
    Zuletzt geändert von Pleite; 05.04.2021, 19:23.

    Kommentar


    • Wie hat der Boris das nur gemacht? Weniger getestet? Oder einfach mal durchgesetzt, dass der PCR-Test nur bis max. 20 ct-Touren laufen darf?
      Bei dem typisch deutschen Regulierungswahn bis zum Krümmungsgrad von Salatgurken ist es doch erstaunlich, dass über 200 Testinstitute auf Corona testen dürfen, wie sie wollen. Ohne jegliche Kontrolle. Allein das stinkt nach Jauche übelster Art.
      Der Boris Palmer hat zumindest eine vernünftige Richtung der Corona-Vorsorge aufgezeigt: Die Risiko-Gruppen schützen, statt 99,9 % Nichtbetroffene einzusperren.
      Aber er ist halt auch Anhänger der Corona-Sekte und predigt nun von Privilegien für negativ Getestete.«Die erweiterte Maskenpflicht und das Alkoholverbot gelten ebenfalls weiter», sagt er.
      frifix: "Wann ist diese Idiotie zu Ende?"

      Kommentar


      • Nur noch schlicht und einfach ekelhaft:

        Nun ist mit Bodo Ramelow auch einen Politiker der Linken im wahrsten Sinne aufgeflogen, der es sich gut gehen lässt, während die Bevölkerung unter dem Lockdown leidet. Die offenkundige Gier vieler Politik fällt auf und stößt ab
        [...]
        Allen voran Gesundheitsminister Spahn.[...]Er versorgt wohl seine Freunde großzügig. Corona wird zum großen Geschäft.
        [...]
        Die Vierteltagsabgeordneten von Sachsen wollen sich eine ordentliche Diätenerhöhung genehmigen: von 5.943,50 Euro pro Monat auf immerhin 6.237 Euro. Dazu einen „Einrichtungszuschuss“ von 9.000 Euro.
        https://www.tichyseinblick.de/daili-...faehrt-voraus/

        Kommentar

        Lädt...
        X