Unter dieser Überschrift steht ein sehr interessanter Artikel der dem Leser veranschaulicht, warum Recht nicht immer gleich Recht FÜR den Bürger bedeutet, sondern mehrheitlich Recht für den Staat! Aus diesem Artikel wird auch schnell klar, warum das Bundesverfassungsgericht in letzter Zeit immer weniger für den Bürger entscheidet, wenn in der Folge dem Staat Nachteile entstehen könnten. Deswegen ist vor dem Gesetz NICHT jeder gleich!

http://wissensfieber.de/der-staat-de...htmaessigkeit/