Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beispiele der Mainstream Medien oder auch "Lügenpresse"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hemmungslos geht der Staatsfunk in die Offensive:

    15.2.2019
    Der New Speak der ARD – wie wir manipuliert werden sollen
    In einem Strategie-Papier für die ARD wird aufgezeigt, wie mit Hilfe von Manipulation und der Erfindung irreführender Begriffe Werbung für ARD und ZDF gemacht werden kann.
    https://www.tichyseinblick.de/tichys...werden-sollen/

    16.2.2019
    ARD für „gelenkte Demokratie“?
    Das in dieser Woche bekanntgewordene "Manual" der ARD für ihre Mitarbeiter liegt TE vollständig vor. Wir dokumentieren und kommentieren die wichtigsten Teile. Nicht nur um Radio und TV geht es - sondern um "gelenkte Demokratie".
    https://www.tichyseinblick.de/tichys...te-demokratie/

    17.2.2019
    ARD: Läuft das Gehirnwäscheprogramm schon?
    TE hat mehrfach über ein Strategiepapier der ARD berichtet. Darin wird beschrieben, wie Fakten verdreht, Gegner als Demokratiefeinde diskreditiert und Konkurrenten abgewertet werden sollen. Wieviel davon wird schon in die Tat umgesetzt?
    https://www.tichyseinblick.de/tichys...rogramm-schon/

    Link zur Broschüre: http://www.ard.de/download/4898208/A...broschuere.pdf

    Die AfD Podiumsdiskussion mit Kai Gniffke und Peter Frey kann man somit unter der Rubrik "Theater" ablegen:
    https://forum.cashkurs.com/forum/for...=6073#post6073

    Was wird noch gleich RT regelmäßig vorgeworfen?

    Kommentar


    • Pleite
      Pleite kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Nicht verwunderlich, dass die volkserziehende und sich mit Hilfe des Vehikels 'Rechercheverbund' am GEZ-Trog labende Süddeutsche mit derlei Propagandaleitfaden keine Probleme hat:

      Die ARD wird dämonisiert, weil sie nicht auf die Sprachtricks von Populisten hereinfallen will. Kritiker sprechen von 'Umerziehung' und 'Neusprech'. Das ist perfide.
      [...]
      Wer redliche Debatten fördern will, sollte sich dringend mit den Erkenntnissen und Werkzeugen der Linguistik vertraut machen.
      https://www.sueddeutsche.de/medien/a...uehr-1.4336509

      Es erkennt jedoch bereits ein Fünftklässler das bewährte Instrument der Fake Media, sich lediglich auf einen Aspekt zu beziehen und den unangenehmen Rest zu verschweigen.
      Zuletzt geändert von Pleite; 20.02.2019, 07:09.
Lädt...
X