Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dirk Müller: Tagesausblick vom Mittwoch, 15. Februar 2017

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • flash007
    antwortet
    Lieber Herr Müller,

    ein E-Auto braucht kein Getriebe? Wenn die Übersetzung von Motor bei Anfahren am Berg und auf der Autobahn bei 160 km/h die geiche ist, dann wird der Akku auf der Autobahn sehr schell leer sein! Bitte bedenken Sie in diesem Zusammenhang die Drehzahl des E-Motors bei ein und der selben Übersetzung.

    Ich hatte letztes meinen Benziner beim Kundendiest und habe mir ein Werkstattauto für einen Tag gemietet. Das war eine B-Klasse Electric Drive mit Automatikgetriebe und ein Bremspedal war auch drin.
    In meinem nächsten gebrautem Auto ist jedenfalls ein Automatikgetriebe verbaut, egal ob wieder Benziner oder schon elektrisch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cashkurs-Team
    antwortet
    Die bisher zu diesem Beitrag geposteten Kommentare:
    77tonino77 am 15.02.2017 um 15:38 Uhr
    * Bundesregierung unfassbar unqualifiziert - Jeder in Deutschland fiebert der nächsten Wahl entgegen!
    * Die Krim war schon immer russisch - Where´s the fuckin´problem?
    * Buffet & Apple - Wieder einmal zeigt der Ankerinvestor Berkshire, dass eine Aktie faktisch nicht mehr fallen kann "long term", sobald Buffet an Board ist. Er macht einfach selten Fehler .-)
    * Jeder, der der rechnen kann, erkennt auf Grund der Ressourcenknappheit & dem "natürlichen" Bevölkerungswachstum, dass ein großer Krieg heraufzieht. Die Frage ist noch, wer über wen "herfallen" wird. History repeats itself . . . "Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt." (Mahatma Gandhi). Die Lenker der westlichen Hemisphäre sollten nicht wieder den Fehler machen übereinander herzufallen wie im 1. & 2. Weltkrieg. Man sollte zwingend Russland & China mit ins Boot holen, um eine folgenschwere Eskalation zu vermeiden. Gegner gibts genug, die sich nicht an Menschenrechte halten & sich lieber an steinzeitlichen Ideologien - um nicht Religionen zu sagen - orientieren.
    "Technischer Fortschritt & Wissenschaft FIRST!"
    Palais am 15.02.2017 um 16:31 Uhr
    @77tonino77
    ich schließe mich dem an...
    Pleite am 15.02.2017 um 16:44 Uhr
    Heutzutage dürften Sie sich freuen, wenn Sie nicht vom ungebetenen Gast aus Ihrer eigenen Wohnung geworfen werden. Die Hilfe der gerufenen Polizei würde sich auf eine Hotelempfehlung und Achselzucken beschränken. Der Versuch der Rückeroberung der Wohnung würde von "Aktivisten" mit dem Hinweis auf Diskriminierung unterbunden werden. Schließlich sei im Grundgesetz festgelegt, dass jeder Mensch weltweit das Recht hat, so gut zu frühstücken, wie Sie, der schon länger hier lebt. In den Abendnachrichten würde dann von Mr. DAX berichtet, der zum Nazi wurde und unschuldigen ungebetenen Gästen nicht eine Scheibe trocken Brot gönnt. Von der besetzten Wohnung kein Wort. Begleitet würde dies von der Abschaltung Ihrer vom Correctiv eindeutig als rechtspopulistisch identifizierten Webseiten, inkl. Facebook- und Twitter-Bann.
    Machatsch am 15.02.2017 um 16:52 Uhr
    Herr Müller,
    super Tagesausblick. Mit dem Elektroauto, was Sie so anpreisen, bin ich nicht ganz konform.
    Diese Autos sind nur wieder ein Konjunkturprogramm der Hochfinanz für die Autoindustrie.
    Die Betrugsmasche, alles für die Umweld, damit lässt sich immer noch gut Geld verdienen.
    Bezahlen sollen dieses wieder die Steuerzahler. Der Michel will ja verarscht werden.
    Das mit den Asylanten (Tunesier) ist nur wieder eine Beruhigungspille von Mama Merkel.
    Wär dieser Frau noch irgend etwas glaubt ist selbst Schuld.
    Lasst mal die manipulierte Wahlen im September vorbei gehen.
    Geplant sind aus Regierungskreisen, dass noch einmal 2-3 Mill. Asylanten kommen sollen.
    Wär im September noch CDU,CSU,SPD,GRÜNE,LINKE und FDP wählt, schafft Deutschland ab.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dirk Müller: Tagesausblick vom Mittwoch, 15. Februar 2017

    Zwischenziele bei einigen Indices erreicht • Griechenland-Misere kehrt zurück auf die Agenda • GM will Opel loswerden: Kann das gut gehen? • Apple: Warren Buffett vervierfacht Engagement • Trump-Team im Kreuzfeuer: Man liefert jede Menge Steilvorlagen... • Zahlenregen aus Wirtschaft und Unternehmen

    Den Video-Beitrag finden Sie unter diesem Link.
Lädt...
X