Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dirk Müller: Tagesausblick - G20-Treffen in Schanghai: Geld- und Finanzpolitik stößt an Grenzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dirk Müller: Tagesausblick - G20-Treffen in Schanghai: Geld- und Finanzpolitik stößt an Grenzen

    Weitere Themen:

    • Wilde Spekulationen um Wirecard
    • Überwiegend negative US-Wirtschaftsdaten
    • Halliburton baut Belegschaft massiv ab - Nordex mit vollen Auftragsbüchern
    • Neuigkeiten von der Mobilfunkmesse in Barcelona
    • Weitere Unternehmensmeldungen

    Den vollständigen Video-Beitrag finden Sie unter diesem Link.

  • #2
    Die bisher zu diesem Beitrag geposteten Kommentare:
    crashtester am 26.02.2016 um 12:35 Uhr
    Liebes CK-Team, sehr geehrter Dirk Müller, einmal mehr besten Dank für diesen Tagesausblick. Ihre Beiträge finde ich ausgezeichnet, auch die von Oliver Roth und Christoph Leichtweiss. Aber wo bleibt eigentlich Jochen Stanzl, dessen Tagesausblick ich auch immer sehr gerne sehe? Gerade jetzt, wo es zum Thema „Edelmetalle“ einiges zu sagen gibt ?
    Dennis84 am 26.02.2016 um 13:15 Uhr
    Gibt es im Anschluss Videos vom Anlegertreffen auf Cashkurs?
    peter.kalkofen am 26.02.2016 um 13:58 Uhr
    Strukturveränderung für die USA sind doch nicht notwendig, wenn TTIP kommt läuft doch alles wie von selbst. Der deutsche Mittelstand fängt an TTIP zu verstehen. USA liefert auch seine niedrigen Standards zu uns, wehe das wird nicht akzeptiert, da passiert ganz sicher das Schiedsgericht. Wir dürfen nicht liefern was wir wollen, aber auch nicht klagen. Altes NAFTA-Konzept. Bis dahin nehmen wir mal VW und Mercedes aus. Das kann man getrost Brückengeschäfte nennen oder wie? Also, die USA leben noch, auch wenn die viele Arbeitslose haben. Und Atomtests ohne weltweite Sanktionen geht auch nur in den USA. Da muss man was die USA angeht immer positiv in die Zukunft schauen.
    Herr Müller, danke für den guten Tagesausblick.
    bEnNy am 26.02.2016 um 14:19 Uhr
    Genau, was ist mit Herr Stanzl? Seine Meinung interessiert mich auch besonders
    cashkurs am 26.02.2016 um 15:00 Uhr
    @ crashtester & bEnNy

    Jochen Stanzl ist seit 1. November 2015 Analyst bei CMC Markets. Entsprechend der Compliance-Regeln hätte bei einer Fortführung seiner Tagesausblicke auch das CMC-Logo und weitere werbliche Annoncierungen erscheinen müssen, was wiederum den Compliance-Regeln von Cashkurs (v.a. konsequente Werbefreiheit!) fundamental widerspricht, bedauerlicherweise...

    Beste Grüße

    Ihre Cashkurs-Redaktion

    Kommentar


    • #3
      cashkurs am 26.02.2016 um 15:58 Uhr
      @ Dennis84

      Der Anleger-Kongress in Heidelberg wird auch auf Video festgehalten werden. Einige Eindrücke davon werden wir im Nachgang u.a. auf Cashkurs veröffentlichen.

      Beste Grüße

      Ihre Cashkurs-Redaktion

      Kommentar


      • #4
        Vielen Dank, Herrn Mueller und dem Cashkurs-Team, fuer den informativen Tagesausblick. Ich haette zwei Fragen zu Dingen, die sie ansprachen:
        1. Sie sagten, dass viele Trader Wirecard ge-'shorted' haben und es klang so, als waere dies ein spezielles Phaenomen der Wirecard-Aktie. Was sind die Gruende dafuer?
        2. Aus welchen Gruenden wurde die Nordex-Aktie (bei anscheindend erfolgreichem Geschaeftsmodell und guter fundamentals) bisher nicht in den Dirk Mueller Premiumfonds aufgenommen?
        Herzlichen Dank.

        Kommentar


        • #5
          [...]was wiederum den Compliance-Regeln von Cashkurs (v.a. konsequente Werbefreiheit!) fundamental widerspricht, bedauerlicherweise...
          Ja, das ist bedauerlich, aber gleichzeitig konsequent und richtig.

          Kommentar


          • #6
            Wer die Videos von Jochen Stanzl vermisst, muss bei Youtube mal nach CMC Espresso suchen.

            Kommentar

            Lädt...
            X